FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

1.Mannschaft Saison 2018/19

Hintere Reihe von links: Mühlbauer, Hartmann, Tüting, Amiri, Malanga, Lerchl, Schmitt, Özdemir, Schmidt

Mittlere Reihe von links: Malchow, Ilhan, Spielausschuss Geißinger, 2. Vorsitzender Schumacher, Co-Trainer Faust, Trainer Gölz, Co-Trainer Heitz, Betreuer Hembd, 1. Vorsitzender Nägle, Sportlicher Leiter Jordan

Vordere Reihe von links: Höhn, Heinrich, Lodato, Jäger, Stattmüller, Tewelde, Noura, Baltaci

Es fehlen: Wöppel, TW-Trainer Holmes

1.Mannschaft

Glücklicher 1:0 (0:0) Pokalsieg des FC Nöttingen über Fortuna Heddesheim

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Als Schiedsrichter Michael Kimmeyer in der Nöttinger Kleiner-Arena das BfV- Viertelfinalspiel zwischen dem Oberligisten FC Nöttingen und Verbandsligisten FV Fortuna Heddesheim kurz vor 21 Uhr abpfiff, da gingen die Köpfe der Heddesheimer Akteure nach unten, waren sie für zuvor 90 hochklassige Spielminuten nicht belohnt worden. Der zahlreich mitgereiste Heddesheimer Anhang spendete Standing-Ovation und auch die Nöttinger Zuschauer waren sehr überrascht gewesen, über den starken Auftritt des Verbandsligisten, der insgesamt das bessere Team war.

Torklau frustet Fortuna Heddesheim ++ 0:0 bei SpVgg. Durlach-Aue

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Nach vier Siegen in Folge kam die Elf von Trainer Renè Gölz vor 150 Zuschauern bei der SpVgg. Durlach-Aue über ein 0:0 nicht hinaus. Dabei haderten die Heddesheimer mit Schiedsrichter Andreas Reuter (Ziegelhausen), der einen einwandfreien Treffer von Simon Tüting in der 64. Minute nicht gab.

 

Cihad Ilhan trifft vierfach - Heddesheim gewinnt 7:1 gegen die SG Heidelberg-Kirchheim

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Der FV Fortuna Heddesheim gewinnt sein viertes Spiel in Folge.

Nach dem 7:1 (0:0) Erfolg über die SG Heidelberg-Kirchheim sind die Fortunen zumindest bis Sonntag auf Platz 2 gestürmt. Die Treffer in einer sehr einseitigen Begegnung erzielten Toptorjäger Cihad Ilhan (49./57./74./78.), John Malanga (81.), Simon Tüting (85.) und Enis Baltaci.

Fortuna Heddesheim mit drittem Sieg in Folge ++ 1:3 (1:2) beim FC Zuzenhausen

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Verbandsligist FV Fortuna Heddesheim hat nach dem 4:1 Erfolg über den ATSV Mutschelbach und dem 2:0 Sieg über den VfR Mannheim nachgelegt.

Beim spielstarken FC Zuzenhausen gelang der Elf von Trainer Renè Gölz ein 1:3 (1:2) Arbeitssieg. Es war der dritte Sieg in Folge - verdienter Lohn: Platz 4.

Dennis Lodato versetzt Fortuna Heddesheim in einen Freudentaumel ++ 2:0 (0:0) Sieg über VfR Mannheim

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Das war eine mehr als "knackige" Verbandsligabegegnung. Auf der Heddesheimer Sportanlage trafen die beiden Verbandsliga-Schwergewichte Fortuna Heddesheim und VfR Mannheim aufeinander. Noch vor wenigen Wochen hatten die Fortunen im Pokal den VfR nach Verlängerung und im Elfmeterschießen ausgeschaltet. Diesmal hatte die Gölz-Elf nach 90 Minuten die Nase erneut vorn und siegte vor 500 Zuschauern mit 2:0 (0:0) Toren nicht unverdient.
Die Treffer erzielten Dennis Lodato (72.) und Andreas Lerchl (90.).

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  
Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier