FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

  • Heddesheimer verschenken beim FC Heidelsheim Punkte

    Verschenkte Punkte im letzten Spiel vor der Winterpause.

    Fortuna Heddesheim kam beim Aufsteiger und vermeintlichen Abstiegskandidaten FC Heidelsheim über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus. Vor 100 Zuschauern erzielten Heddesheims Cihad Ilhan (7.) und Heidelsheims Ibrahim Ünsal (76.) die Treffer.

  • Fortuna Heddesheim mit Offensivspektakel - 5:0 (3:0) über den FV 1913 Lauda

    Fortuna Heddesheim bleibt in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen und geht als Tabellendritter in den kommenden, letzten Spieltag vor der Winterpause beim FC Heidelsheim.

    Gegen den FV Lauda gelang der 10. Saisonsieg deutlich, hätte aber auch locker zweistellig ausgehen können. In einer einseitigen Begegnung spielten die Hausherren 90 Minuten attraktiven Offensivfußball, trafen vor 150 Zuschauern durch Oliver Malchow (6.), Izzeddine Noura (24.), Cihad Ilhan (41.) und Dennis Lodato (72./76.).

  • Heddesheimer stolpern +++ 4:4 (2:2) gegen FC Olympia Kirrlach

    Fortuna Heddesheim kam über ein enttäuschendes 4:4 (2:2) gegen den FC Kirrlach nicht hinaus. Vor 170 Zuschauern trafen Simon Tüting (14.), Cihad Ilhan (30.) und Noura Izzedine (46./59.) für Heddesheim. Für Kirrlach waren Julian Vetter (28.), Miguel Angel Saez Mota (35.), Kevin Esswein (50.) und Andrè Redekop (86.) erfolgreich.

Heddesheimer verschenken beim FC Heidelsheim Punkte

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Verschenkte Punkte im letzten Spiel vor der Winterpause.

Fortuna Heddesheim kam beim Aufsteiger und vermeintlichen Abstiegskandidaten FC Heidelsheim über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus. Vor 100 Zuschauern erzielten Heddesheims Cihad Ilhan (7.) und Heidelsheims Ibrahim Ünsal (76.) die Treffer.

Fortuna Heddesheim mit Offensivspektakel - 5:0 (3:0) über den FV 1913 Lauda

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Fortuna Heddesheim bleibt in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen und geht als Tabellendritter in den kommenden, letzten Spieltag vor der Winterpause beim FC Heidelsheim.

Gegen den FV Lauda gelang der 10. Saisonsieg deutlich, hätte aber auch locker zweistellig ausgehen können. In einer einseitigen Begegnung spielten die Hausherren 90 Minuten attraktiven Offensivfußball, trafen vor 150 Zuschauern durch Oliver Malchow (6.), Izzeddine Noura (24.), Cihad Ilhan (41.) und Dennis Lodato (72./76.).

Heddesheimer stolpern +++ 4:4 (2:2) gegen FC Olympia Kirrlach

Artikel aus dem Sportkurier Mannheim

Fortuna Heddesheim kam über ein enttäuschendes 4:4 (2:2) gegen den FC Kirrlach nicht hinaus. Vor 170 Zuschauern trafen Simon Tüting (14.), Cihad Ilhan (30.) und Noura Izzedine (46./59.) für Heddesheim. Für Kirrlach waren Julian Vetter (28.), Miguel Angel Saez Mota (35.), Kevin Esswein (50.) und Andrè Redekop (86.) erfolgreich.

Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier