FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

Unglückliche Niederlage unserer E2 gegen SG Hohensachen 2

Am Samstag fand das zweite Rundenspiel unserer E2 (Jahrgang 2011) zu Hause statt. Trotz Dauerregen und herbstlichem Schmuddelwetter traten wir hochmotiviert auf den Platz.

 

Die Mannschaft war vollzählig anwesend und so konnten die beiden Trainer David Weber und Jogi Wett auf den kompletten Kader zugreifen.

Die ersten 10 Minuten waren eine ausgeglichene Partie. Es zeichnete sich jedoch ab, dass dieses Spiel ein härterer Kampf werden würde, als die Woche zuvor. Durch eine unglückliche Situation zur Mitte der ersten Halbzeit gerieten unsere Jungs leider in Rückstand. Durch einen glücklichen Distanzschuss konnte Hohensachsen die erste Halbzeit dann mit 2 Treffern für sich entscheiden.

 

In der Pause versuchten die Trainer die Fortuna Kids wieder aufzubauen. Aber auch die zweite Hälfte lief nicht so richtig rund für unsere Mannschaft und Hohensachsen konnte auf 3 Treffer erhöhen. Zum Ende drehten unsere Jungs dann nochmal auf, kämpften für die Ehre und konnten die eine oder andere Torchance herausspielen. Zumindest einmal konnte Kiril Heiser den Ball im Tor von Hohensachsen platzieren, so dass das Spiel mit 1:3 endete.

 

Wichtig ist es an dieser Stelle zu erwähnen, dass unsere Mannschaft ausschließlich aus Kindern aus dem 2011er Jahrgang besteht. Bei Hohensachsen spielten dagegen 4 Spieler aus dem Jahrgang 2010 im Mannschaftskader. Dafür haben wir uns gut geschlagen. Mit etwas mehr Glück hätten wir auch zu Hause einen Punkt holen können.

 

Kopf hoch, Jungs! Beim nächsten Spiel können wir wieder zeigen was in uns steckt !

 

Für die Fortuna spielten in der Abwehr Kiril Heiser, Tom Ott und Henri Marquet. Im Mittelfeld Julian Bode, Sebastian Flößer, Ben Weber, Max Emmer und Samuel Zeiß und im Angriff Kyle Leonhard, Philipp Arnold und Erik Dolheimer. Im Tor stand Luca Werner.

Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier