FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

Unglückliche Niederlage gegen 03 Ladenburg Artikel aus den Weinheimer Nachrichten

Die Weinheimer Nachrichten schrieben am 07.09.2015:

Stark ersatzgeschwächt trat Fortuna Heddesheim II zum Spiel in der Fußball-Kreisklasse A beim FV 03 Ladenburg an. Fortuna-Trainer Kosta Tsiatis musste gleich auf drei wichtige Stammspieler verzichten. Cedric Fleckenstein fehlte verletzt, Sebastian Schall war vor dem Spiel erkrankt und Benjamin Koehl befindet sich noch im Urlaub. So ging das Spiel beim unspektakulär mit 1:2 (1:1) verloren.

Zunächst ging Heddesheim durch ein Tor durch Nils Maldinger in Führung (20.). Doch ein verwandelter Foulelfmeter von Philipp Westermann brachte die Hausherren wieder in die Spur. Der Elfmeterpfiff war für Fortuna-Pressewart Christian Krauss zwar zweifelhaft, nichtsdestotrotz ging es mit 1:1 in die Pause. Nach der Pause schien die Fortuna im Kopf noch in der Kabine. Die Schwächephase nutzten die Ladenburger zum 2:1-Siegtreffer (47.). Laut Krauss eine verdiente Niederlage, da Heddesheim am Ende nicht mehr viel dagegenzusetzen hatte. NB

Fortuna Heddesheim II: Obsada; Kühn, Eichhorn (54. T. Krämer), Lampertsdörfer, Puzic, Meier, Maldinger, Zax, Eitzer, Holloway (80. Cavalieri), Fleckenstein (71. Wett).

Tore: 0:1 Maldinger (20.), 1:1 Westermann (25., Foulelfmeter), 2:1 Cutrona (47.). Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Krämer wegen Notbremse (85., Fortuna).
Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier