FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

VfB Gartenstadt schlägt A-Ligist Fortuna Heddesheim mit 4:2 Toren Landesligist setzt sich in der 2. Halbzeit durch

VfB Gartenstadt schlägt A-Ligist Fortuna Heddesheim mit 4:2 Toren

Sportkurier. Ein munteres Testspiel bekamen die Zuschauer am Erich-Schäfer-Sportpark zu sehen.

Dabei traf der Landesligist VfB Gartenstadt auf den Tabellenzweiten der Kreisklasse Staffel II - FV Fortuna Heddesheim.

Bereits in der 7. Minute die 1:0 Führung der Hausherren durch Stubel, der mit einem Distanzschuss Torhüter Berton keine Chance ließ. Heddesheim kampfstark, nutzte durch Passaniti einen Abspielfehler im Mittelfeld der Gartenstädter zum 1:1 Ausgleich in der 20. Minute. Der Landesligist in dieser Phase unsortiert - musste schon eine Minute später den nächsten Treffer hinnehmen. Nach einem Freistoß stand Angreifer Rabe sträflich alleine gelassen im Strafraum und köpfte das Leder zur 1:2 Führung für die Elf von Trainer Rene Gölz ins Netz.

Danach drückte der Favorit auf das Tempo. Zunächst scheiterte Neuzugang Babas mit einem Weitschuss (30.) an Torhüter Berton, danach beförderte Hörber das Leder an die Querlatte (32.). Fast mit dem Halbzeitpfiff dann der 2:2 Ausgleich durch Babas, der einen Freistoß an der Mauer vorbei - ins Heddesheimer Gehäuse zirkelte.

n der 2. Halbzeit auf beiden Seiten jeweils sechs Spielerwechsel und eine VfB-Mannschaft die jetzt deutlich stärker agierte. Zunächst scheiterten Zahnleiter (50.) und Blaszcyk (54.) am Torpfosten, aber in der 68. Minute war es dann ein von Streich verwandelter Foulelfmeter, der die Geier/Bauer-Elf auf die Siegerstraße brachte. Heddesheim nur noch mit wenigen Entlastungsangriffen, konnte sich keine nennenswerte Torchance mehr erarbreiten. Den Schlusspunkt unter die abwechslungsreiche Begegnung setzte dann Valon Muja mit dem 4:2 in der 75. Minute.

Gartenstadt: Lickfeld-Heinzelmann, Georgakopoulos(46. Hofsäß), Hörber(73. Sahiti), Zahnleiter, Muja, Blaszczyk (59. Leuthner), Babas(46. Yildiz), Strubel(46. Urban), Szewczyk(46.Streich), Schick  
 
Heddesheim: Berton-Gremm, Schreiner, Passaniti, Schief, Carotenuto, Rabe, Koch, Heitz, Anastasiou, Kuhnhold
Ersatzspieler: Hangs, Fehringer, Wittemaier, Kaufmann, Hangs, Müller, Schall

 

Quelle: sport-kuriermannheim.de
Fotos und Infos: Waldemar Binder

Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier