FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

1.Mannschaft Saison 2018/19

Hintere Reihe von links: Mühlbauer, Hartmann, Tüting, Amiri, Malanga, Lerchl, Schmitt, Özdemir, Schmidt

Mittlere Reihe von links: Malchow, Ilhan, Spielausschuss Geißinger, 2. Vorsitzender Schumacher, Co-Trainer Faust, Trainer Gölz, Co-Trainer Heitz, Betreuer Hembd, 1. Vorsitzender Nägle, Sportlicher Leiter Jordan

Vordere Reihe von links: Höhn, Heinrich, Lodato, Jäger, Stattmüller, Tewelde, Noura, Baltaci

Es fehlen: Wöppel, TW-Trainer Holmes

1.Mannschaft

Der Sportkurier im Gespräch mit Heddesheim-Coach Rene Gölz

"Wir schauen nach uns und nicht nach den anderen."

Der Sportkurier (www.sportkurier-mannheim.de) hat mit unserem Trainer René Gölz geführt. Das Interview veröffentlichen wir gerne auch hier:

In der Kreisklasse A Staffel I ist der FC Germania Friedrichsfeld mit seinem Chefcoach Jörg Finkler unangefochtener Tabellenführer und auf bestem Wege den Aufstieg in die Kreisliga Mannheim am Ende der Saison zu realisieren. In der Staffel II sieht das an der Spitze der Tabelle noch etwas anders aus. Zur Winterpause stand der TSV Sulzbach punktgleich mit dem FV Fortuna Heddesheim auf dem 1. Platz - wurde Herbstmeister.

Fortuna bleibt unbeirrt auf Kurs

Artikel aus den Weinheimer Nachrichten

Hohensachsen. Im Derby bei der SG Hohensachsen hat Fortuna Heddesheim gestern seine Aufstiegsambitionen in der Fußball-Kreisklasse A unterstrichen. Als klarer Favorit in die Partie gestartet, ging der Tabellenführer in der 18. Minute durch Giuseppe Passaniti in Führung. Nach einem Eckball in der 38. Minute behauptete sich Tim-Niklas Rabe gegen die SGH-Abwehr und köpfte zum 0:2-Pausenstand ein. Die SG gab sich jedoch nicht auf und versuchte alles gegen eine starke Fortuna. Die zwei größten Chancen der SGH wurden im letzten Moment jedoch auf der Linie geklärt. In der 52. Minute war dann alles entschieden.

 

Fortuna will nicht auf TSV schauen

Artikel aus den Weinheimer Nachrichten

Die Weinheimer Nachrichten schrieben in ihrer Ausgabe vom 15.03.13: Das Spiel der beiden Kontrahenten interessiert René Gölz derzeit nicht. "Wir müssen unsere Hausaufgaben machen", sagt der Trainer von Spitzenreiter Fortuna Heddesheim und meint damit einen Sieg auf dem Kunstrasenplatz der SG Hohensachsen. "Seit wir uns damit beschäftigen, gegen wen Sulzbach spielt, haben wir die Konzentration auf unser Spiel verloren. Das muss sich ändern", sagt Gölz.

Fortuna patzt und bleibt oben

Schwache Leistung gegen kämpferische Kroaten

Die Weinheimer Nachrichten schrieben am 11.03.2013:

Trotz eines 3:3-(3:2)-Unentschiedens gegen die SG Mannheim bleibt Fortuna Heddesheim Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse A. Der Verfolger TSV Sulzbach kam gestern ebenfalls nicht über ein Unentschieden hinaus.

FV Fortuna Heddesheim verlängert vorzeitig mit Trainerteam

FV Fortuna Heddesheim verlängert vorzeitig mit Trainerteam

Der FV Fortuna Heddesheim 1911 e.V. hat sich mit seinem Trainerteam René Gölz, Melvin Faust und Marc Neef über eine Zusammenarbeit auch in der Saison 2013/14 geeinigt.

<<  39 40 41 42 43 [4445  >>  
Wir arbeiten zusammen!
 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infos hier