FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

 

Aktuelles

    Herren-News

    • Fortuna Heddesheim feiert erfolgreiches Verbandsligadebüt +++ 3:1 Derbysieg bei TSV Amicitia Viernheim

      Verbandsligaaufsteiger FV Fortuna 1911 Heddesheim startete erfolgreich in die Saison 2016/2017.

      Im Derby gegen den Vorjahres-Vierten TSV Amicitia Viernheim gelang der Elf von Trainer Rene Gölz ein zwar glanzloser, aber hochverdienter 1:3 (1:1) Auswärtssieg. Die Treffer vor knapp 400 Zuschauern erzielten für Viernheim Yigzaw Tesfagaber (13.) zur 1:0 Führung - für die Fortuna trafen Thorsten Kniehl (35./Strafstoß), Nelson Nsowah (54.) und Daniel Gulde (70.).

      "Mit dem Ergebnis können wir zufrieden sein. Es war wichtig mit einem Sieg in die Runde zu starten. Wir hatten aber auch Phasen in unserem Spiel, die mir überhaupt nicht gefallen haben. Wir können das eindeutig besser. Vielleicht war auch die Nervosität etwas größer. Erstes Verbandsligaspiel der Vereinsgeschichte und dann noch ein Derby", so Rene Gölz nach dem Spiel.

    • Fortuna Heddesheim gewinnt letztes Testspiel mit 3:1 gegen FK Srbija Mannheim

      Es ist schon fast Tradition bei der Fortuna, dass die Generalprobe vor dem ersten Saisonspiel nicht so prickelnd verläuft.

      So auch bei der kurzfristig vereinbarten Begegnung gegen den Kreisligaaufsteiger FK Srbija Mannheim.
      Die Mannschaft hatte am Wochenende eigentlich frei gehabt. Nun mussten Sie wegen der Spielabsage der Lindenhofer (Freitagabendspiel) doch noch am Sonntag ran. "Der FK Srbija Mannheim hat sich kurzfristig bereiterklärt, bei uns zu spielen. Darüber haben wir uns natürlich gefreut", so Trainer Rene Gölz.

      Das Spiel selbst war bei hochsommerlichen Temperaturen kein wirklicher Gradmesser, um eine Einschätzung für das erste Saisonspiel am kommenden Sonntag beim TSV Amicitia Viernheim zu treffen. "Das war nicht überzeugend, was wir da 90 Minuten auf den Platz brachten", war Gölz insbesondere mit dem ersten Durchgang überhaupt nicht einverstanden.

    • Badischer Pokal: TSG 62/09 Weinheim bezwingt Fortuna Heddesheim 1:0 (1:0) und zieht ins Achtelfinale ein

      Es war das mit Spannung erwartete Pokalderby.

      Im Weinheimer Sepp-Herberger-Stadion standen sich der norbadische Verbandsliga-Vizemeister TSG 62/09 Weinheim und der Verbandsligaaufsteiger FV Fortuna Heddesheim gegenüber. Nach 90 Minuten hatten die Hausherren vor knapp 400 Zuschauern knapp mit 1:0 (1:0) Toren die Oberhand behalten und zogen somit in das Achtelfinale des Badischen Rothaus-Pokals ein.

    Jugend-News

    • E-Juniorinnen: erfolgreiche Turnierteilnahmen

      Auch nach Abschluss der Frühjahrsrunde, die für die Fortuna-Mädchen mit dem Staffelsieg endete, waren die E-Juniorinnen fußballerisch aktiv. Am Sonntag, 12.06. trat die Mannschaft beim E-Juniorinnen-Turnier des 1. FFC Ludwigshafen im Südweststadion an. Im mit 13 Teams besetzten Teilnehmer-Feld wartete mit dem 2005er Jahrgang des Gastgebers gleich zu Beginn ein schwerer Brocken auf die Fortuna-Mädchen. Durch eine Unachtsahmkeit in der Abwehr gelang Ludwigshafen früh der Führungstreffer; in einem insgesamt ausgeglichenen Spiel blieb es bis zum Ende spannend, doch der Ausgleichstreffer wollte nicht mehr gelingen
    • E-Jugend nimmt am Schriesheimer Bergstraßen Cup teil

      E-Jugend nimmt am Schriesheimer Bergstraßen Cup teil

      Am vergangenen Samstag war bei unserer E-Jugend wieder Turniertag. Am Vormittag ging es für alle nach Schriesheim zum 13. Bergstraßen Cup des SV1919 Schriesheim e.V. Gespielt wurden jeweils 12 Minuten pro Spiel, ohne Seitenwechsel. Voller Energie und Tatendrang gingen die Jungs der Fortuna auf den Platz. Leider fehlte der Gegner. Da der VfL Gartenstadt nicht gekommen war, ging der erste Sieg ohne große Anstrengung auf unser Konto

    Social Media