FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

 

Aktuelles

    Herren-News

    • Aufsteiger Fortuna Heddesheim gewinnt auch bei der SpVgg. Durlach-Aue +++ 4. Sieg in Folge

      Sie bleiben das Überraschungsteam der Verbandsliga Nordbaden.

      Die Rede ist vom Aufsteiger FV Fortuna 1911 Heddesheim (3.), der bislang eine beeindruckende Spielbilanz (10-3-1) hinlegt. Bei der SpVgg. Karlsruhe-Durlach-Aue gelang der Gölz-Elf ein schwer erkämpfter 0:1 (0:0) Sieg. Den Treffer des Tages erzielte vor 120 Zuschauern in der 75. Minute Nelson Nsowah auf tolle Vorarbeit von Brandon Wiley. Somit gewannen die Heddesheimer die vierte Partie in Folge und befinden sich in Schlagdistanz auf den Zweiten VfR Mannheim und auf Tabellenführer TSG 62/09 Weinheim.

    • Fortuna Heddesheim gewinnt Spitzenspiel gegen Germania Friedrichstal 1:0

      Fortuna Heddesheim (3.) marschiert weiter in der Tabelle ganz vorne mit. Im Spitzenspiel des 13. Spieltages gewann die Elf von Trainer Rene Gölz mit 1:0 (1:0) Toren gegen den Tabellenfünften FC Germania Friedrichstal. Den Treffer des Tages erzielte vor 150 Zuschauern Thorsten Kniehl in der 45. Minute mit einem verwandelten Strafstoß.

      "Wir können heute von einem glücklichen Sieg sprechen. Friedrichstal war in der 2. Halbzeit das deutlich stärkere Team, aber dennoch haben wir gegen eine bärenstarke Mannschaft die Null gehalten, das Spiel für uns entschieden", so ein zufriedener Rene Gölz nach dem Spie

    • Fortuna-Express weiter auf der Erfolgsspur +++ Heddesheimer 0:3 (0:2) Sieg beim TSV Reichenbach

      Auch die "Grippewelle" konnte den Fortuna-Express aus Heddesheim nicht stoppen.

      Mit Hartmann, Pritchett, Nsowah und Tewelde standen vier Akteure in der Startformation, die in der gesamten Woche wegen eines grippalen Infekts nicht bzw. kaum trainiert hatten.

      "Ich habe diese Woche in den Einheiten acht, neun Feldspieler im Training gehabt. So etwas gab es zuletzt mal in der Kreisklasse A vor Jahren. Sind ja nicht nur die Spieler, die mit grippalen Infekten zu kämpfen hatten, sondern auch drei, vier Akteure die angeschlagen sind", war Trainer Rene Gölz vor der Partie beim TSV Reichenbach verhalten optimistisch.

    • Brandon Wiley und Paul Stro schießen Heddesheim zum Last-Minute-Sieg +++ Spiel gegen VfB Eppingen in der Nachspielzeit gedreht

      Am 11. Spieltag sicherte sich der FV Fortuna Heddesheim mit einem 2:1 (0:0) über den VfB Eppingen drei überaus glückliche Punkte.

      In einem "verrückten" Spiel drehte die Fortuna dabei ein schon verloren geglaubtes Spiel mit zwei Treffern in der Nachspielzeit um.

      Den 0:1 Führungstreffer für Eppingen markierte Soner Bostan (48.) kurz nach dem Wechsel. Die eingewechselten Stürmer, Brandon Wiley (90.+2) und Paul Stro (90.+4) trafen für Heddesheim.

    Jugend-News

    • B1 Jugend hat zwei Siege zu verbuchen gegen SC Käfertal 1:3 und Spvgg Wallstadt 5:0

      Am Samstag den 12.11.16 ging es bei winterlichen Temperaturen zum SC Käfertal. Die Partie lief ab der ersten Minute gut für unsere SG, man hatte den Gegner im gut Griff, nur an die Platzverhältnisse musste man sich gewöhnen. Der Ball lief in den eigenen Reihen und die Jungs spielten gut zusammen. So konnte auch Krzysztof  Parus das 0:1 erzielen, Calvin de la Porte machte 3 Minuten später das 0:2 und hatte somit seine „Torflaute“ besiegt. Der Jubel der Mannschaft über das Tor von Calvin war groß und genau das macht unsere Mannschaft aus. Danach wurde es etwas ruhiger im Spiel, man spielte unkonzentriert und unsortiert, was Käfertal dankend annahm und somit den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte.

    • E-Juniorinnen: Punktgewinn zum Saisonausklang

      Zum Abschluss der E-Junioren-Runde waren die E-Mädchen am vergangenen Samstag bei der DJK in Feudenheim zu Gast. Nachdem die Mannschaft eine Woche zuvor bei der knappen 1:2 Niederlage gegen den Tabellenzweiten SC Blumenau eine starke spielerische und kämpferische Leistung gezeigt hatte, fuhr man mit viel Zuversicht zum verlustpunktfreien Tabellenführer, der bisher alle 6 Saisonspiele gewonnen hatte. 

    • Fünfter Spieltag der F-Jugend bei der TSV Amicitia Viernheim ebenfalls sehr erfolgreich

      F2:
      Am 12.11.2016 war es für unsere F-Jugend der letzte Spieltag. Beim TSV Amicitia Viernheim spielte die F2 im ersten Spiel gegen die SG Hemsbach 1, welches gegen den körperlich überlegenen Gegner mit 0:5 verloren ging. Im zweiten Spiel verlor man gegen die ebenfalls starke SG Hohensachsen 1 mit 0:4. Die F2 steigerte sich aber nochmals und verlor im dritten Spiel unglücklich mit 1:2 gegen die TSV Amicitia Viernheim 2.

    • Klarer Sieg der D2 Junioren gegen SC 1910 Käfertal 2

      Nach der Herbstferienpause ging es für unsere D2 Junioren nach Käfertal zum nächsten Rundenspiel. Dort wartete gleich zu Beginn ein sehr körperbetontes Spiel. 

       Emre startete in der 10 Minute über die rechte Seite durch, ließ 2 Gegner stehen und passte auf Luca, der mit einem schönen Kopfball zum 0:1 für Heddesheim traf. Nur 5 Minute später lieferte Ivan eine sehenswerte Vorlage in den Strafraum der Gegner.  Diese Chance nutze Luca und erhöhte mit seinem Schuß zum 0:2

    • E1 beim Tag der offenen Tür in Hoffenheim

      Am Sonntag den 9.10.16 trafen sich unsere E1 Kicker früh morgens im Dietmar Hopp Stadion. Dort fand ein Tag der offenen Tür Minifussball-Fest statt, mit insgesamt ca 146 Mannschaften, welche aus F-E-D Jugend Mannschaften bestand.

    Social Media