FV Fortuna 1911 Heddesheim e.V.

Fußball ist unsere Leidenschaft.

Neuigkeiten

 

Aktuelles

    Herren-News

    • Pokalrunde, die Dritte! Fortuna Heddesheim gewinnt beim TSV Michelfeld 0:2 (0:1)

      Heddesheim. Verbandsligist Fortuna Heddesheim gewann in der 2. Runde des BfV-Pokals beim Landesligisten TSV Michelfeld mit 0:2 Toren.

      Vor knapp 120 Zuschauern erzielten Cihad Ilhan (44.) und Salih Özdemir (77.) die Treffer für die Heddesheimer.

      "Das Spiel bzw. der Sieg ist schwer einzuordnen. Sieht man die Überlegenheit unseres Teams und die klaren Torchancen, dann müssen wir hier zwingend mit einem zweistelligen Sieg vom Platz. Am Ende steht aber nur ein 0:2 Erfolg, der erst spät sichergestellt wurde. An der Chancenverwertung müssen wir noch mächtig arbeiten", resümierte Fortuna-Coach Renè Gölz nach dem Spiel.

    • Cihad Ilhan schießt Fortuna Heddesheim in die 2. Pokalrunde ++ 1:0 (1:0) Derbysieg gegen den VfB Gartenstadt

      Derbys zwischen der Heddesheimer Fortuna und dem VfB Gartenstadt haben es in den letzten Jahren in sich.

      Beide zählen im Fußballkreis Mannheim zu den aufstrebensten Teams der letzten Jahre. Die Rivalität ist somit ungebremst hoch und diesmal durfte sich erneut Heddesheims Trainer Renè Gölz über einen Sieg freuen. Nach 90 Minuten stand es vor 450 Zuschauern 1:0 für die Fortuna. Den Treffer des Tages hatte Cihad Ilhan (10.) markiert.

    • FV Fortuna Heddesheim erweist sich gegen den Waldhof Mannheim als "harte Nuss" ++ 0:2 (0:1)

      Es war ein kurzweiliges und gutes Testspiel zwischen dem Verbandsligisten aus Heddesheim und dem SV Waldhof.

      Nach 90 Minuten stand ein etwas mühsamer 0:2 (0:1) Sieg des Regionalligisten. Vor der guten Zuschauerkulisse von 620 Besuchern erzielten Maurice Deville (24.) und Dennis Rothenstein (90.) die Mannheimer Treffer.

      "Die Heddesheimer waren der erwartet schwere Gegner. Wir sind jetzt in einem Stadium der Vorbereitung, wo auch die Beine etwas schwerer werden. Es war ein wichtiger Test, bei dem man auch noch die eine und andere Erkenntnis gewinnen konnte", so SVW-Chefcoach Gerd Dais nach dem Spiel.

    Jugend-News

    Wir arbeiten zusammen!
     
     
     

    Social Media